Eine frivole Dicke beim Telefonsex erleben

Wenn Du auf dralle Rundungen stehst, dann zeigt Dir ein dickes Weibsbild die frivole Lust beim Telefonsex und genau das, was Du brauchst. Die sexuellen Begierden nach dicken heißen Weibsbildern können beim Telefonsex vollkommen gerecht werden, wenn Ein dickes Weibsbild und frivole Lust liest dem Anrufer regelrecht jeden Wunsch von den Lippen ab. Ein dickes Weibsbild zeigt ihre frivole Lust zudem , wie sie ihre großen Titten verwöhnt und sie lässt den geilen Anrufer daran teilhaben, wie sie ihre geile Scham verwöhnt. Vor allem ein dickes Weibsbild und ihre frivole Lust kennt überhaupt kein Schamgefühl und auch beim Sex kennt ein dickes Weibsbild keine Grenzen. So weiß das dicke Weibsbild und ihre frivole Lust genau, was ein Mann wirklich will und was ein Mann wirklich braucht. Mit einem dicken Weibsbild bekommt der Mann besseren Sex, denn dicke Weibsbilder sind viel leidenschaftlicher und somit auch viel besser. Sie biete mit ihrem runden Körper lebendige Proportionen, mit denen sie viel lockerer umgehen können, zeigen ihre frivole Lust und sie können sich beim Sex viel besser und mehr gehen lassen. Von ihren Begierden nach dem männlichen Fleisch kannst Du Dich direkt beim Telefonsex überzeugen und Dich von dem dicken Weibsbild zum Höhepunkt der sexuellen Erregung geleiten lassen. Ein dickes Weibsbild beim Telefonsex ist also genau das, was Du suchst, um Deine frivole Lust zu befriedigen und um Deinen sexuellen Begierden nachzugehen.

Frivoles dickes Weib beim Telefonsex jetzt auch am Handy genießen

Achtung, liebe Männer, es wird feucht! Ein dickes Weibsbild verspürt frivole Lust und kann es kaum noch erwarten, dicke, pralle Schwanz ausgiebig bearbeiten zu dürfen. Sei der Nächste, der es dem geilen Miststück so richtig hart besorgt. Lass sie schreien und nach deiner Pfeife tanzen. Alles ist möglich, denn ein dickes Weibsbild verspürt frivole Lust und ist für alles zu haben. Ein dickes Weibsbild verspürt frivole Lust und möchte diese unbedingt mit einem ebenso geilen und ungezügelten Mann beim Telefonsex am Handy teilen. Ohne dass ein eigener Telefonanschluss vorhanden sein muss, kannst du nun deine sexuelle Lust überall und jederzeit ausleben. Langweilige Geschäftsreisen waren gestern – nun wirst du deine Hotelnächte mit Telefonsex am Handy aufpeppen. Auch lange Autofahrten können zu einer sexuellen Lustreise werden, wenn dir nebenbei ein heißes Mädel versaute Dinge ins Ohr flüstert. Dank dem Telefonsex am Handy kannst du es dir jederzeit besorgen lassen, ohne äußere Umstände beachten zu müssen. Und wer träumt nicht davon, stets ein geiles, dauernd feuchtes Mitstück ganz für sich zur Verfügung zu haben? Ein dickes Weibsbild verspürt frivole Lust – greife am besten direkt zu deinem Handy und genieße die Momente mit dem ungezügelten und stets dauernd feuchten Weibsbild. Die Mädels wissen genau, wie sie dich um den Verstand bringen und wie sie dich beim Telefonsex am Handy zum Explodieren bringen. Probiere es aus und lass dich von den heißen Weibern verführen.

Lerne anschaulich mit Telefonsex dominant zu sein

Hier geht es beim Telefonsex dominant zur Sache. Lass schon mal die Hosen runter!
Ruf jetzt an, wenn Du auf dominanten Telefonsex stehst!
Hier bei der Telefonsex-Hotline gibt es dominanten Telefonsex mit Dominas in verschiedenen Klassen. Von dominanten Frauen, die mit führiger Hand Dich beim Telefonsex leiten und es Dir einfühlsam aber bestimmend besorgen, bis hin zu harten Sado-Maso-Domina, die es Dir mit allen Regeln der BDSM Subkultur besorgt und Du bei ihr, klein und wertlos wie ein Wurm, wimmernd am Telefon hängst, ist beim Telefonsex dominant alles zu erwarten und natürlich auch alles zu bekommen.
Besonders beliebt sind aber weder die Dominas für Anfänger, die sicher ihre Berechtigung haben, um Neulingen beim Telefonsex dominant den Weg zu weisen und sie die Vergnügungen erfahren lassen, die man mit Telefonsex allgemein, aber besser noch mit dominantem Telefonsex erleben kann. Auch die knallharten SM-Dominas sind nicht die Favoriten beim dominanten Telefonsex, auch wenn man es zumindest beim Telefonsex dominant vermuten könnte. Die absolut beliebtesten Dominas sind bei den verschiedenen dominanten Sex-Fantasien die Dominas, die es nur scheinbar böse mit den Anrufern treiben und in dominant spielerischer Art den Anrufer umgarnen und verführen. Das Vergnügen, beim Sex eine starke Frau zu haben, die dominant die Situation bestimmt und die Regeln zu definieren scheint, ist eine Sex-Fantasie in vielen Köpfen der Anrufer, die diese Dominanz bis zu einem sehr hohen Level zulassen und erst dann, im letzten Moment vor der totalen Ausreizung der Szene, sich selbst nicht länger beherrschen lassen, sondern ihrerseits nun das verführerische Weibsbild dominieren wollen, was diese Bestrebungen aber gewiss nicht zulassen wird.
Das ist ein sehr erotisches und unglaublich animierendes Sex-Spiel, indem sich beide Parteien achten und die Dominanz nicht benutzen um den anderen zu erniedrigen, sondern um sich selbst aufzubauen. Dominanz beim Sex will gelernt sein und macht richtig Spaß, wenn man diese Dominanz beim Liebesspiel dosiert und erquickend einsetzen kann. Genau das kann man prima beim Telefonsex dominant lernen, denn hier sind erfahrene dominante Frauen am Telefon, die Dich lehren können, was Dominanz beim Sex bedeuten kann. Und keine Sorge wenn Du noch Neuling bist. Wo könnte man sicherer und diskreter seine Erfahrungen sammeln, als beim Telefonsex. Wenn es um Dominanz geht, dann natürlich beim Telefonsex dominant!

Telefonsex für Lesbe weckt Fantasie vom Lecken

Telefonsex für Frauen hat eine ganz besondere Qualität, denn anders als die übliche Telefonerotik, muss die am Telefon gebotene Fantasie viel detaillierter beschrieben und sensibler strukturiert sein. Eine Lesbe will nicht nur hören, dass man sie durch das Telefon lecken will, sie muss darüber hinaus aus ganz genau beschrieben bekommen, wie man ihre Muschi im Detail lecken will. Eine Lesbe erwartet vom Telefonsex hohe Qualität und wie alle Frauen fordert auch eine total geile Lesbe bei der Telefonerotik Einfühlungsvermögen und klar strukturierte Anweisungen. Als Lesbe, die Telefonsex anbietet, kann ich nur sagen, dass auch ich wenig damit anfangen kann, dass man beim Telefonsex nur Stichworte und etwas Stöhnen abgeben muss, um damit eine erotische Empfindung anzuregen. Solange ich als Lesbe Erotik am Telefon mache, lege ich sehr viel Wert darauf, dass diese Erotik so abläuft, wie ich es als Anruferin mögen würde. Als Lesbe weiß ich genau, wie jede Frau sich beim Telefonsex für Frauen lecken lassen will. Und genau deswegen biete ich mich auch als lesbisches Leck-Luder an, denn jede Frau steht darauf, richtig geil geleckt zu werden. Viele Frauen haben noch nie erlebt, dass man sie an der Möse leckt. Leider kennen viele Frauen diese Fantasie gar nicht und würden beim Telefonsex für Frauen erstmals erleben, wie sehr erotisch diese Sexpraktik ist. Die meisten Frauen, die mich anrufen, um von mir professionelle Telefonerotik zu bekommen, beklagen sich, nicht genug geleckt zu werden. Jede Frau steht auf das Lecken und jede Frau geht so richtig geil ab, wenn man sie richtig lecken würde. Es ist Frauen, die am Telefon etwas über das Lecken hören wollen, ein großes Bedürfnis, dass man ihnen am Telefon ganz genau beschreibt, wie man sie lecken will. Jeder Zungenschlag will beschrieben sein, jede Zuckung vom Kitzler vorhergesehen und wenn die Zunge tief in die Muschi hinein lecken soll, muss man das rechtzeitig wissen und spüren, wann die Anruferin so weit ist. Das ist kein Job für Männer, da muss eine Lesbe ran, die den Körper einer Frau versteht und genau nachempfinden kann, was Frauen wünschen. Ist es nicht so, dass Frauen, die Erotik am Telefon erleben wollen, genau die wenige Erotik, die sie sich wirklich wünschen, von keinem Mann besorgt bekommen? Frauen die Telefonsex wollen, rufen ein lesbisches Leck-Luder wie mich an, was sie richtig lecken will! Aber inzwischen rufen auch immer öfter Männer an: Eine Lesbe soll beim Telefonsex beschreiben, wie geil sie vom Lecken abgehen. Das müssten sie ja nicht sich von einer Lesbe beschreiben lassen, doch sie tun es, weil die Qualität beim Telefonsex mit einer Lesbe viel höher ist, als mit einem anderen Luder. Ich bin jedenfalls gern ein geiles lesbisches Leck-Luder, was es Frauen und Männern beim Telefonsex besorgt, indem ich alles erzähle, was ich über das Lecken einer Möse weiß. Ruf mich doch jetzt an!

Mann will als Telefonsex Lesbe beim Lecken erleben

Warum will ein Mann beim Telefonsex eine lesbische Frau anrufen? Eigentlich sollte man annehmen, dass eine Lesbe beim Telefonsex sich um die Bedürfnisse von Frauen kümmert, die bei der Hotline für Telefonsex anrufen. Tatsache ist jedoch, dass lesbische Luder mehr mit Männern als mit Frauen telefoniert. Sicher liegt es daran, dass Telefonsex für Frauen noch immer recht ungewöhnlich zu sein scheint und deutlich weniger Frauen diese Erotik nutzen, als sie vermutlich einen Drang danach verspüren. Frauen haben ihre erotischen Bedürfnisse einfach besser unter Kontrolle, was nicht bedeutet, dass dies gut wäre. Daher ist die Zahl von Anruferinnen beim Telefonsex sehr viel geringer, als die Zahl der Anrufer. Ungewöhnlich ist aber für viele, dass zahlreiche Männer sich am Telefon lieber mit einer Lesbe vergnügen, als mit einer Hete. Warum das so ist, liegt in der Natur der Sache: Lesben machen Erotik für Frauen und Frauen wollen alles ganz genau beschrieben und erklärt haben. Frauen haben weniger das Bestreben, ihrer erotischen Fantasie freien Lauf zu lassen. Sie wollen sich nicht vorstellen, wie man sie lecken würde, Frauen wollen im Detail beschrieben bekommen, wie man sie lecken will. Und genau das ist der Vorteil, wenn ein lesbisches Luder davon spricht, wie sie sich das Lecken ihrer Möse vorstellt. Es ist detailliert, sehr genau und damit auch sehr bildhaft. Auch Männer mögen, wenn ihre erotische Fantasie möglichst präzise bedient wird und man ihnen alle Details vom Lecken auf die Nase bindet. Männer brauchen diese Detailtreue nicht unbedingt, um sich einen runter zu holen und abzuspritzen, ihnen gefällt es aber durchaus gut, wenn die Erotik am Telefon sehr genau beschrieben wird. Und wenn Männer es mögen, eine Frau zu lecken, dann lassen sie sich dies lieber detailliert von einer Lesbe als nur andeutungsweise von einer Hete beschreiben. Außerdem sind viele Männer auch nur geile Spanner, die es lieben, beim Ficken zuzuschauen. Und da kein Mann gern tatenlos erlebt, wie ein anderer Mann beim Ficken erfolgreich ist, schaut er lieber einer Lesbe zu, wie sie sich von einer anderen Lesbe lecken lässt, als dass er erlebt, wie sich eine Hete von einem anderen Mann die Muschi lecken lässt. Daher kommt es, dass Männer lesbische Weiber für ihre Fantasie auch beim Telefonsex interessant finden.

Reife Frauen sagen beim Telefonsex obszöne Worte

Reife Damen und Omas die in die Jahre gekommen sind, besitzen ohne Frage ihren ganz speziellen Reiz. Ihre Erfahrung macht Sie geil, denn sie wissen was sie wollen und worauf sie stehen, so dass das Liebesspiel zu etwas ganz Besonderem werden kann und muss. Hast auch du Lust darauf obszöne Worte zu hören und dabei die erotischen

Fantasien wahrzunehmen? Diese reife Dame hat es faustdick hinter den Ohren. Sie mag nicht nur obszöne Worte zum Vorspiel, sondern die reife Dame wird dir am Telefon auch ein erotisches Erlebnis der besonderen Art bieten können. Nutze diese Möglichkeit, denn geiler geht es wirklich nicht. Die reife Dame liebt obszöne Worte, um feucht zu werden und dich am Telefon auf Touren zu bekommen, denn sie wird dir unanständige Dinge ins Ohr flüstern, welche dir ohne Frage die Schamesröte ins Gesicht bringen werden. Willst du eine reife Dame mal so richtig geil nehmen und zum Höhepunkt bringen? Hier hast du die Chance dazu. Obszöne Worte sind das Eine, doch ist die reife Dame darüber hinaus auch wirklich sehr geil und feucht, so dass beim Liebesspiel am Telefon ohne Frage der erotische Höhepunkt explosionsartig erreicht werden kann. Sag ihr dreckige Dinge ins Ohr, während die reife Dame ihre Muschi reibt und dabei ganz wild und hemmungslos wird. Nutze obszöne Worte, um sie noch geiler werden zu lassen bis sie schreiend den Höhepunkt erreicht. Obszöne Worte beim Telefonsex machen nicht nur Dich an, sie bringen auch die reife Dame in Fahrt. Worauf wartest du? Nutze die Chance mit einer reifen und geilen Lady jetzt beim Telefonsex zum spritzigen Höhepunkt zu kommen.

Wenn Du auf obszöne Worte stehst, dann ruf hier beim Telefonsex an!

Obszöne Worte einer reifen Dame beim Telefonsex am Handy
Komm – Du willst doch auch obszöne Worte von einer reifen Dame hören – ohne langes Fackeln, ohne Tabus! Es gibt nichts unkomplizierteres als Telefonsex am Handy! Los, such Dir ein ruhiges Plätzchen und öffne Deinen Hosenschlitz! Ich will ihn haben Deinen steifen Prügel und ich erzähl Dir ohne Tabu und versaut, wovon Du immer geträumt hast! Keine Verpflichtungen – nur pure Lust – Telefonsex am Handy sofort und wenn Du die Kurzwahlnummer anrufst, ganz besonders günstig für Dich. Du kannst es sofort haben – und günstiger geht es nicht! Vergiss die jungen Dinger – hol es Dir – Telefonsex am Handy – obszöne Worte von einer reifen Dame hören, die weiß was sie will! Sicher willst Du jetzt am Telefon einen intensiven Orgasmus erleben! Du willst es jetzt, schnell, ohne Tabu und richtig versaut! Und ich sitze hier, warte auf einen netten Anrufer und bin schon ganz feucht! Du willst nicht stundenlang flirten um ein heißes Weib herum zu kriegen, Du willst nicht warten, Du willst Deine Befriedigung jetzt! Nichts geht über eine erfahrene feuchte Möse, die weiß was sie will! Und Du kannst es haben – auch wenn Du unterwegs bist – sofort!

Telefonsex Oma ab 70 Jahren macht’s mit Opa

Ich bin die Telefonsex Oma ab 70 Jahren und ich bin genau die Richtige, die Du zur Befriedigung Deiner sexuellen Lust suchst.

Wir sind schon in die Jahre gekommen, doch habe ich als Oma ab 70 Jahren mehr Spaß am Sex bekommen, als in den vielen Jahren davor. Seit ich Telefonsex mache, habe ich richtig Lust auf Sex bekommen. Ich kann nun endlich verstehen, warum man sagt, dass Sex jung hält. Das ist einfach so!
Wenn Du auf dieser Seite bist und Dir überlegst, ob Du nun eine Oma ab 70 Jahren anrufen sollst, dann mach’s doch endlich! Ich warte schon auf Dich am Telefon um Dir zu zeigen, wie heiß Sex am Telefon mit einer Oma ab 70 Jahren sein kann. Keine Scheu, denn wir alle wissen, dass Sex im Alter völlig normal ist und es für uns Alten dazu leider immer weniger Gelegenheit gibt. Wenn Du auch dazu gehörst jetzt endlich mal wieder Deinen Spaß haben willst, dann ruf an. Ich kann als Oma ab 70 Jahren für Dich richtig wilden Sex bieten, aber auch humorvoll über ganz alltägliche Sachen reden. Bei einer Oma ab 70 Jahren muss niemand mehr mit der Tür ins Haus fallen, oder sich von mir bildlich gesprochen die Klamotten vom Leibe reißen lassen. Mit einer Oma ab 70 Jahren kann man es auch ganz langsam angehen lassen und sich erst einmal ein wenig kennen lernen. Und wenn Du gefallen an mir, der alten Oma ab 70 Jahren, gefunden hast, dann fangen wir mal langsam an, müde Krieger stramm stehen zu lassen und werden dafür sorgen, dass die alte Lunte ihren Spaß bekommt. Vertrau‘ Deiner laten Telefonsex Oma ab 70 Jahren, die schon so manchen Knüppel aus dem Sack gelassen hat. Ich werde Dir schön lebhaft beschreiben, wie sich meine Freudenspalte vergnügen würde, wenn Du sie mir ausfüllen könntest. Und ich werde mir das Vergnügen selbst bereiten, während ich Dich als Deine Telefonsex Oma ab 70 Jahren dazu bringe, Deine Lust zur Explosion zu bringen.

Und weil Du dann richtig zufrieden mit mir warst, verrate ich Dir auch, wann ich wieder unter der Telefonsex-Hotline zu erreichen bin, damit wir uns für den nächsten Telefonsex verabreden können. Du wirst Deine Freude daran haben, als alter Sack eine Telefonsex-Beziehung zu einer Oma ab 70 Jahren zu haben. Wenn es Dunkel wird in Deiner Stube, dann kommen wir wieder zusammen.

Geil auf den Arschfick, mitten in Speckfalten

Hast du Bock auf eine Sau mit Speckfalten, die nichts lieber mag, als einen guten Arschfick? Stell dir vor, wie du deine Schwanz zwischen ihre Monstertitten reibst und dich in ihre Speckfalten krallst, während du ihr den geilsten Arschfick verpasst, den sie je hatte. Sie liegt auf dem Bett und leckt ihre fetten Riesenmöpse ab, während du über ihre Speckfalten streichst. Ihre Möpse sind so fett, sie könnten dich erschlagen. Lustvoll stöhnend massiert sie sich ihre fetten Titten. Wühle dich in ihre Speckfalten. Stell dir vor, wie diese fette Sau mit ihrem monströsen Arsch vor dir hin und her schwingt, während sie sich vor dich übers Bett bückt. Du kannst ihre dicken Arschbacken auseinander ziehen und dich in die Speckfalten an ihrem wabbeligen Bauch festkrallen, während du es ihr mit einem harten Arschfick richtig von hinten besorgst. Das ist richtig fetter Telefonsex! Diese fette Sau liebt es, sich vor dir zu bücken und es mit einem geilen Arschfick besorgt zu bekommen. Du kannst hören, wie diese fette Sau stöhnt und es genießt. Sie stöhnt mit jedem Stoß in ihren fetten Arsch. Die fette Sau mit ihre dicken Titten und ihrem fetten Arsch werden der wahre Genuss für dich sein, während sie hin und her schwingen. Lebe jetzt diese oder andere Fantasien jetzt und nimm ein fettes Weib beim Telefonsex von hinten! Wenn du auf eine richtig fette Sau stehst, die nichts lieber hätte als einen geilen Arschfick und jemand der ihre Speckfalten mal wieder ins Beben bringt, dann ruf unter der nebenstehenden Nummer an und erlebe Telefonsex der Extraklasse! Worauf wartest du noch?

Jetzt ein fettes Weib in den Arsch ficken

Fettes Weib beim Telefonsex am Handy in den Arsch ficken
Wenn Du sofort beim Telefonsex am Handy eine fette Sau erleben willst und ihr Deinen Schwanz in die Speckfalten stecken willst, dann kannst Du sofort anrufen. Bei einem geilen Arschfick kannst du gleich abspritzen. Tabulosen Telefonsex kannst Du hier erleben und dabei einer fetten Sau mal so richtig zeigen. Es kann in Deiner Fantasie schön geil und versaut sein und das alles kannst du über Dein Handy erleben. Dafür ist kein Festanschluss oder eine 0900er Nummer nötig und es erfährt auch niemand, wenn Du deinen Schwanz gern bei einem heißen Arschfick so oft Du möchtest in einem fetten Rubensarsch entleerst. Hier wartet eine fette Sau auf dich, die bereits ihre Beine mit schönen dicken Speckfalten breit für dich gemacht hat. Du musst nur noch Deinen Schwanz raus holen und dann kann es schon los gehen. Du kannst einen Arschfick erleben, bis auch der letzte Tropfen Deinen Schwanz in Richtung der speckigen Rosette verlässt. An dieses Ereignis wirst Du dich sicher noch ewig erinnern. So wie hier beim Telefonsex kannst Du Deiner Fantasie, Deinen Schwanz in einem fetten Arsch zu entleeren, nirgends nachgehen. Wenn es schon immer Dein Wunsch war, eine fette Sau in die analen Speckfalten zu vögeln und ihre speckige Rosette mit Deinem dicken Schwanz zu dehnen, dann solltest Du nicht länger warten und die nebenstehende Handy-Kurzwahlnummer wählen. Dein geiler Arschfick am Handy wartet auf dich hier beim Telefonsex.

Das Funktelefon zur Telefonerotik nutzen

Telefonsex, oder eben Telefonerotik, wie man heute sagt, ist immer mehr ein Vergnügen, welches über die Mobilfunknetze abgewickelt wird. Der Grund dazu ist, dass die Funktelefone mehr und mehr die herkömmlichen Festnetztelefone vom Markt verdrängen. Bald gibt es fast nur noch Funktelefone und die gesamte Branche ‚Telefonsex‘ muss sich darauf einstellen. Wer nicht heute schon günstige Sondernummern für Telefonsex am Funktelefon anbietet, wird seine Kunden langsam verlieren. Das Ende der 0900er Nummern zugunsten der Handykurzwahlen gilt als sicher. Heute hat jeder ein Handy. Viele Handy-Nutzer besitzen sogar ein Smartphone, bei dem im Internet nicht nur nach der besten Nummer für Telefonsex gesucht wird, sondern man sich sogar erregende Bilder zur Motivation der Fantasie anschauen kann. Sicher ist eine Internetseite gut entwickelt, wenn die Bedienung mit einem mobilen Endgerät, also einem Smartphone oder auch Tablet-PC, leicht fällt. Man muss sich als Betreiber einer Website für ein Angebot an Telefonerotik stets darüber im Klaren sein, was der Nutzer eines Funktelefons braucht und wünscht. In erster Linie ist das preiswerter Telefonsex am Handy mit hoher Qualität.

Aber nicht weniger wichtig ist ein gutes Angebot an visuellen Anreizen. Zu diesem Angebot gehören eine große Auswahl der verschiedensten erotischen Neigungen. Vom Blümchensex bis zum perversen Fetischsex und das nicht nur als Angebot der eigentlichen Leistung für den Telefonsex, sondern auch als Anregungen der Fantasie in Wort und Bild. Nur wenige Internetseiten erfüllen erotische Bedürfnisse über die gesamte Breite des facettenreichen Spektrums, den die Telefonerotik bieten kann. Richtig vollständig zu sein, wäre ein nicht zu erfüllender Anspruch, doch es ist erstrebenswert, wenn zumindest ein großer Teil der sexuellen Neigungen abgedeckt sein würde. Und das alles auch noch zu einem guten Preis bei der Nutzung von Mobilfunknetzen. Das Funktelefon hat einen Wandel in der Telefonsex-Branche eingeleitet, doch der Telefonsex selbst wird immer eine klassische Leistung in der Erotik-Branche sein, die ebenso wie viele andere Dienstleistungen klaren Qualitätsbeurteilungen untergeordnet ist. Wer mit seinem Funktelefon die Leistungen der Erotik-Branche nutzen will, sollte daher nicht nur auf einen möglichst billigen Anbieter zurück greifen, sondern sehr genau darauf achten, welche Qualität hinter dem günstigen Preis steht. Oft sind es nicht die Billiganbieter, die den günstigsten Preis haben. Wie überall im Leben hat Qualität seinen Preis und man bekommt meistens, das, was man bereit ist zu bezahlen. Wer die Wahl hat, hat die Qual!